USA 2014 – 19. Tag – Mo. 19.05.2014

Augusta – Athens – Atlanta Unser erstes Ziel erreichten wir über die Interstate 20 bis Madison und nahmen dann den Antebellum Trail nach Augusta. Dort gingen wir erst einmal eine Runde spazieren und kehrten dann in Weaver D’s ein. Ein kleines, ziemlich runtergekommenes Diner in dem schon REM aufgetreten sind. Diese kommen nämlich aus Athens. Beim Anblick des kleinen Lokals frage ich mich aber schon wie das gehen soll. Der Inhaber betreibt das Lokal schon seit 28 Jahren und schreit

Weiterlesen

USA 2014 – 17. Tag – Sa. 17.05.2014

Savannah – Charleston Bis Charleston waren es nur knapp zweieinhalb Stunden. Wir passierten die Grenze nach South Carolina (27. Staat), tankten und frühstückten noch einmal in einem Wafflehouse. Da die Bone Hall Plantation am weitesten entfernt vom Hotel liegt, fuhren wir dort zuerst hin. Die Plantage ist aus dem Film Fackeln im Sturm bekannt. Aber 20 $ pro Person, dafür das wir gelesen hatten, dass sich eigentlich nur die Auffahrt lohnt, waren wir dann nicht bereit zu bezahlen. Also fuhren

Weiterlesen