USA 2010 – 18. Tag – Sa. 29.05.2010

Los Angeles Da heute nichts mehr auf dem Programm stand, ließen wir uns viel Zeit. Wir frühstückten und gingen noch einmal aufs Zimmer zurück ehe wir gegen Mittag aufbrachen. Wir wollten noch den Walk of Fame sehen und so fuhren wir wie am Vortag nach Hollywood. Der Walk of Fame ist allerdings mehr Mythos als wirklich schön anzuschauen. Ein paar Sterne am Boden, lauter verrückte Menschen und hunderte Souvenirshops. Viele der Sterne haben noch nicht einmal einen Besitzer. Wir wollten

Weiterlesen

USA 2010 – 17. Tag – Fr. 28.05.2010

Los Angeles Die Sehnsucht nach Brot, Wurst und Käste steigt von Tag zu Tag! Nachdem wir Nahrung zu uns genommen hatten, checkten wir aus dem Hotel aus und fuhren zum Griffith Observatorium. Vom Observatorium hat man einen wunderschönen Blick auf Downtown LA und auf die berühmten Hollywood Buchstaben. Da wir noch den gesamten Freitag und auch den Samstag zur Verfügung hatten, entschieden wir uns zu den Universal Studios zu fahren. Dort erlebten wir den ersten Preisschock bereits beim Parken, wofür

Weiterlesen