USA 2018 – 20. Tag – Di. 26.06.2018

Santa Fe – Pueblo

Schön langsam geht der Urlaub zu Ende. Meistens merkt man dies, in dem man nur noch in eine Richtung fährt. In diesem Urlaub ging es nach Norden, nach Colorado und dann Denver.

Heute hatten wir nur ein Ziel und das war der Great Sand Dunes National Park. Die Dünen sind gigantisch, man sieht sie schon fast eine Stunde vor Ankunft am Horizont. Der Park selbst hat nicht viel, abgesehen von diesen Giganten zu bieten. Wir liefen zu einer der ersten Erhebungen, kehrten dann aber rasch um. Es hatte zwar nur 30 Grad, aber die Sonne tut ihr bestes einem jegliche Bewegung schwer zu machen. Zudem kommt der unglaublich heiße Sand, in dem man auch noch einsinkt. Andere Besucher hatten ihre Sandrodel dabei und sichtlich Spaß. Wieder andere liefen die Dünnen komplett hinauf.

Nachdem wir genug gesehen hatten, gingen wir zurück zum Auto. Dort befreiten wir erst einmal unsere Schuhe vom Sand, ehe wir weiter nach Pueblo, unserem heutigen Ziel fuhren. Abendessen gab es dann bei Jack in the Box. 

Distanz: 317 Meilen (510 Kilometer)

nächster Tag ->