USA 2015 – 9. Tag – Sa. 06.06.2015

Durango – Grand Junction

strecke20150606

Nachdem es die ganze Nacht geregnet hatte, hoffte ich auf Besserung im Laufe des Tages. Ich startete trocken und fuhr auf den Highway 550 nach Norden. Die Straße ist als Scenic Byway ausgezeichnet. Man kann also besonders schöne Landschaften neben der Straße erwarten.

Dem kann man uneingeschränkt zustimmen. Der Million Dollar Highway, wie er auch genannt wird, schlängelt sich über mehrere Pässe und erreicht über den Red Mountain Pass eine Höhe von 3,358 Metern. Dementsprechend vielen die Temperaturen auf 2 Grad und der Regen, der wieder angefangen hatte, wandelte sich in Schnee um. Am Pass oben sammelten sich gerade einige Radfahrer, die ich auf dem Weg nach Norden und Bergab dann auch mehrfach überholte.

Leider regnete es in der Gegend um Silverton so sehr, dass ich nicht einmal einen kleinen Stopp einlegen wollte und fuhr einfach weiter. Gegen späten Nachmittag erreichte ich das wunderschöne Städtchen Ouray. Ein Bekannter, der mir die Strecke über den Highway 550 empfohlen hatte, schwärmte bereits im Vorfeld von diesem Ort. Ich kann ihm uneingeschränkt zustimmen. Selten habe ich einen Ort mit einem derartig tollen Flair gesehen. Viele alte Häuser, eingerahmt von gigantischen Bergen an drei Seiten des Orts. Ich machte einen Stopp und holte mir eine warme Schokolade, was ich nach dem Kälteschock auch gut gebrauchen konnte. Ouray schafft es im Gegensatz zu Durango deutlich besser das normale Leben und den Tourismus unter einen Hut zu bringen. Außerdem gibt es eine Brauerei im Ort ;-).

Weiter ging es weiter in den Black-Canyon-of-the-Gunnison-Nationalpark. Auch eine Empfehlung und auch hier muss ich sagen, ein relativ unbekannter und kleiner Park, aber absolut sehenswert. Der Canyon ist unglaublich steil und bietet tolle Ausblicke. Leider schlug hier das Wetter ziemlich zu. Ich fuhr nur die Aussichtspunkte ab und versuchte irgendwie Bilder zu machen. Trotzdem hielt ich mich fast zwei Stunden im Park auf, ehe ich weiter nach Grand Junction, meinem heutigen Ziel fuhr.

Distanz: 215 Meilen (344 km)

nächster Tag ->