USA 2018 – 23. Tag – Fr. 29.06.2018

Wir fingen den Tag gemütlich an und packten unsere letzten Sachen zusammen um gegen 11 Uhr aus dem Hotel auszuchecken. Anschließend fuhren dann noch einmal zum Einkaufen zu Walmart. Unsere Henkersmahlzeit gab es dann bei Five Guys. Was werde ich diese Burger vermissen, aber im Herbst kommt der Laden ja auch nach München. Wir fuhren dann gegen 13 Uhr zu Alamo um unseren Schlucki zurück zu bringen. Dort bekamen wir dann noch einmal einen Nachlass für das Problem mit dem

Weiterlesen

USA 2018 – 22. Tag – Do. 28.06.2018

Denver An unserem letzten kompletten Tag in Denver ließen wir es gemütlich angehen und erwischten gerade so die letzten Minuten vom Frühstück (bis 9 Uhr). Wir fuhren dann wieder mit dem Zug zur Union Station und liefen erst einmal zum Ballpark der Colorado Rockies. Ein ziemlich schickes und großes Baseballstadion, welches über 50.000 Zuschauerplätze verfügt. Leider spielten die Rockies während unseres Besuches auswärts uns so blieb uns ein Spiel verwährt. Aber auch von außen ist der Ballpark beeindruckend. Leider passte

Weiterlesen

USA 2018 – 21. Tag – Mi. 27.06.2018

Pueblo – Denver Heute ging es zurück nach Denver, den Ausgangspunkt unserer Reise, dort kamen wir gegen 13 Uhr an. Auf dem Weg legten wir bei Castle Rock noch einen Stopp zum Outletshopping ein.Wenn man aber schon seine Zollfreigrenze erreicht hat, macht das gar nicht so viel Spaß. Also ging es bald weiter und wir hatten Glück, dass wir schon unser Zimmer beziehen konnten. Unser letztes für diese Reise. Also luden wir erst einmal das Auto aus, was sich eine

Weiterlesen

USA 2018 – 20. Tag – Di. 26.06.2018

Santa Fe – Pueblo Schön langsam geht der Urlaub zu Ende. Meistens merkt man dies, in dem man nur noch in eine Richtung fährt. In diesem Urlaub ging es nach Norden, nach Colorado und dann Denver. Heute hatten wir nur ein Ziel und das war der Great Sand Dunes National Park. Die Dünen sind gigantisch, man sieht sie schon fast eine Stunde vor Ankunft am Horizont. Der Park selbst hat nicht viel, abgesehen von diesen Giganten zu bieten. Wir liefen

Weiterlesen

USA 2018 – 19. Tag – Mo. 25.06.2018

Gallup – Santa Fe Nach einer wirklich guten Nacht in Gullup, ging es nach dem Frühstück gen Osten auf der Interstate 40. In großen Teilen verläuft diese ja auf der Strecke der legendären Route 66. Das so mancher Traum vom großen Geld mit dieser Straße geplatzt ist, sieht man immer wieder an den verlassenen und verfallenen Häusern. Trotzdem wird mit dem Mythos der Straße hier noch genügend Geld verdient. Unser erster Halt des Tages war Albuquerque und die dortige Altstadt,

Weiterlesen

USA 2018 – 18. Tag – So. 24.06.2018

Grand Canyon – Gallup Nach einer unglaublich heißen und stickigen Nacht, das Zimmer hatte nur zwei Ventilatoren und als wir morgens die Türe aufmachten, war das eine absolute Erleichterung. Wir fuhren dann erst einmal nach Süden. Da uns der Habit Burger vor einigen Tagen so geschmeckt hatte, kehrten wir in Flagstaff dort zum Mittag ein. Vorher besuchten wir noch kurz das Lowell Observatorium, hier wurde Pluto entdeckt. Ebenso auf unserer heutigen Etappe lag der Metor Crater bei Winslow, sowie einige

Weiterlesen

USA 2018 – 17. Tag – Sa. 23.06.2018

Page – Grand Canyon Wir starteten erst einmal mit Frühstück, bevor wir zum Horseshoe Band, eine gigantische Schleife des Colorado, fuhren. Dort gibt es gerade Bauarbeiten für ein Geländer und andere Dinge. Leider gibt es immer wieder Leute die dort verunglücken. Der Nationalpark Service sah sich nun gezwungen zu handeln. Sicher haben auch die Horden von Menschen die mittlerweile dort einfallen etwas damit zu tun. Wenn zwei, oder drei Busse ausgeladen werden, hat man keinen Spaß mehr. Wieder eine Schattenseite

Weiterlesen

USA 2018 – 16. Tag – Fr. 22.06.2018

Bluff – Page Ich hatte weit vor meinem Urlaub von einer ausgetrockneten Schleife des San Juan River gelesen, dem Dry Bayou. Einzig die Anfahrt mit etwa vier Meilen Schotterpiste einfache Strecke klang hinderlich. War es aber dann nicht. Die Straße war in einem erstaunlich guten Zustand. Einzig unser Schlucki hatte etwas Schmutz angesetzt. Die Schleife war nach knapp 15 Minuten erreicht und hat uns erst einmal in Staunen versetzt. Die Ausmaße sind gigantisch, ich hatte mit meinem 10mm Objektiv keine

Weiterlesen

USA 2018 – 15. Tag – Do. 21.06.2018

Ouray – Bluff Der Tag lief erst einmal anders als gedacht. Kurz vor Durango meldete unser Ford er braucht einen Ölwechsel und zwar bald. Das hat er dann auch sehr deutlich wiederholt, also haben wir Alamo angerufen. Die Dame an der Hotline hat uns gesagt, wir sollen doch in Durango zum Flughafen fahren, dort hilft man uns. Gemacht getan, 20 Minuten einfache Fahrt. Dort hat uns eine nette Dame dann gesagt, dass sie keine Autos hat und wir den Ölwechsel

Weiterlesen

USA 2018 – 14. Tag – Mi. 20.06.2018

Moab – Ouray Heute ging es erst einmal zurück nach Colorado. Dafür fuhren wir von Moab nach Osten auf der Colorado River Road und dann über die Interstate bis Grand Junction. Die River Road ist zwar anstrengend zu fahren, aber einen Scenic Byway lässt man nicht aus. Von Grand Junction ging es weiter zum Black Canyon of the Gunnison Nationalpark. Ein relativ unbekannter, aber toller Park. Der Gunnison River hat sich hier über Jahrmillionen nach unten gegraben und eine steile

Weiterlesen
1 2 3