USA 2018 – 8. Tag – Do. 14.06.2018

Yellowstone – Grand Teton Nationalpark – Idaho Falls Heute ging es zurück in die Zivilisation, aber nicht ohne vorher noch den Grand Teton Nationalpark aufzusuchen. Also ging es durch den John D. Rockefeller, Jr Memorial Parkway in Richtung Süden, um nach kurzer Fahrt den Nationalpark zu erreichen. Die Tetons sind eine Reihe von ziemlich beeindruckenden Bergen. Oft ergibt sich das perfekte Postkartenmotiv, da es diverse Seen gibt, welche als Vordergrund dienen. Am ersten Visitor Center holte ich mir einen Stempel

Weiterlesen

USA 2018 – 7. Tag – Mi. 13.06.2018

Yellowstone Heute nahmen wir den südlichen Teil des Parks in Angriff. Zuerst ging es zum unglaublich großen Lake Yellowstone. Auch dort gibt es tolle Geysere. Nachdem wir auch im südlichsten Visitor Center waren, ging es in Richtung Lake Village. Mittagspause machten wir auf einer gemütlichen Bank mit Blick auf den See. Kitschig, aber schön. Im Fishing Bridge Visitor Center, dem insgesamt fünftem, erkundigten wir uns noch einmal nach den Ottern. Leider wusste sie es dort auch nicht so recht. Also

Weiterlesen

USA 2018 – 6. Tag – Di. 12.06.2018

Yellowstone Das moderne Abenteuer des Menschen ist heute wohl schon in einer Cabin ohne Klo und Dusche zu schlafen. Alles nicht dramatisch, auch wenn der nächtliche Urindrang nicht sonderlich angenehm ist. Noch dazu wenn es unter null Grad hat, so kalt war es nämlich diese Nacht. Aber durch die einsame Lage des Parks bietet sich ein unglaublicher Sternenhimmel, ich habe noch nie in meinem Leben so viele Sterne gesehen, unfassbar schön! Wir starteten in Richtung Norden und besuchten die ersten

Weiterlesen

USA 2018 – 5. Tag – Mo. 11.06.2018

Cheyenne – Yellowstone Ein tolles Gefühl, wenn einen der Wecker weckt. Nach Frühstück und kurzem Einkauf ging es nach Westen. Wir nahmen ab Ranchester die Route 14 und dann die 14A. Diese schlängelt sich einen Pass hoch. Einen gigantischen Ausblick gab es dann auf der anderen Seite. Das erste Ziel des Tages war Big Horn National Recreation Area. Dort machten wir einen kurzen Umweg um den Devils Canyon Overlook zu sehen. Dabei kamen wir auch zum ersten mal nach Montana,

Weiterlesen

USA 2018 – 4. Tag – So. 10.06.2018

Rapid City – Devils Tower – Sheridan So ganz klappt es mit dem Schlafen noch nicht, aber es wird besser. Da wir gestern nicht mehr ins Outlet kamen, machten wir das heute. Zuerst aber ging es zu Walmart und dann zum Frühstücken zu Dennys. Ach und tanken mussten wir schon wieder. Unser Explorer verbraucht fast 13 Liter auf 100 Kilometer. Bei einem Benzinpreis von 62 Eurocent aber noch im Rahmen. Heute hatten wir neben dem Weg nur ein Ziel und

Weiterlesen

USA 2018 – 2. Tag – Fr. 08.06.2018

Denver – Rocky Mountain Nationalpark – Cheyenne Es dauerte eine ganze Weile, ehe ich gestern Nacht endlich einschlafen konnte. Es fühlte sich an, als ob ich zu müde zum Schlafen wäre. Bis auf eine kurze Unterbrechung war es dann aber eine gute Nacht, die erst um halb sechs endete. Das gewohnt schlechte Frühstück ignorierten wir und gingen in das Waffle House gegenüber des Hotels. Es sollte leider das einzige Waffle House unserer gesamten Reise bleiben. Nachdem wir uns im 7-Eleven

Weiterlesen